Jetzt anrufen: +43 7239 70310
Termin buchen

Fenster Recycling in Österreich

Nachhaltig, umweltbewusst und ressourcenschonend: Fenster Recycling in Österreich

Früher oder später kommt in jedem Wohngebäude der Zeitpunkt, die Fenster auszutauschen. Der häufigste Grund sind die steigenden Heizkosten – eine Folge der enormen Energieverluste durch alte Fenster. Doch ein Fenstertausch ist nicht selten eine echte Herausforderung – gerade auch, wenn es um die Entsorgung der alten Fenster geht. Die gute Nachricht ist: Ausgediente Fenster sollten nicht im Müll enden – sie sind wiederverwertbar und damit Teil des Recyclingkreislaufs.

Neben Glas bestehen sie aus den unterschiedlichsten Komponenten wie Holz, Metall und Kunststoff – alles Materialien, die in Anbetracht zunehmender Rohstoffknappheit sehr wertvoll sind. In einem nahezu geschlossenen Kreislauf lassen sich all diese Komponenten mit Hilfe spezieller Aufbereitungstechniken und maßgeschneiderter Recyclingverfahren wiederverwerten. Während das Fenster Recycling in Österreich vor einigen Jahren und Jahrzehnten noch sehr aufwändig und ineffizient war, ist es heutzutage ein profitabler Wirtschaftszweig, der ganz im Sinne der Kreislaufwirtschaft steht. Im Folgenden erfahren Sie, was das Fenster Recycling ausmacht, wie es funktioniert und was danach mit den Rohstoffen passiert. Sollten Sie anschließend noch Fragen haben, stehen wir, das Team von Fenster Schmidinger aus Oberösterreich, Ihnen gerne zu jeder Zeit zur Verfügung, um Ihnen weiterzuhelfen.

Was passiert beim Fenster Recycling?

Auf den ersten Blick mögen alte Fenster wie wertloser Abfall wirken – doch das sind sie ganz und gar nicht. Denn die Materialien, aus denen sie bestehen, sind wiederverwertbar – es können also hochwertige neue Produkte daraus entstehen. Das ist wirtschaftlich sinnvoll und gut für die Umwelt. Tatsächlich werden im Rahmen der Wiedereingliederung der Rohstoffe in den Verwertungsprozess jährlich 6.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart. Kein Wunder also, dass der Recyclingprozess in der Forschung immer weiter vorangetrieben wird.

In Österreich werden heutzutage rund 89 Prozent aller ausgedienten Fenster recycelt. Nach einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 42,5 Jahren werden sie durch neue, energiesparende Fenster ersetzt. Die dabei zurückbleibenden Komponenten aus Glas, Holz, Metall und Kunststoff können anschließend einem Fenster Recycling zugeführt werden. Pro Jahr kann man dadurch rund 3.200 Tonnen Kunststoff gewinnen, aus dem anschließend man neue Produkte erzeugt. Aber auch Glas und Metall kann man  nach einer entsprechenden Aufbereitung wiederverwerten. Die Vorteile dürften auf der Hand liegen: Nicht nur lassen sich durch das Fenster Recycling Emissionen reduzieren, auch qualitativ steht das Recyclingmaterial neuem Kunststoff in nichts nach. Damit trägt das Fenster Recycling direkt zu einem nachhaltigeren und verantwortungsbewussteren Umgang mit der Umwelt bei.

 

Kunststoff

Was aber passiert mit ausgedienten Fenstern, bevor man sie erneut dem Wertstoffkreislauf zuführen kann? Lassen Sie uns Schritt für Schritt vorgehen: Zunächst sammelt eine spezialisierte Entsorgungsfirma die alten Fenster, die sie anschließend an den jeweiligen Recyclingbetrieb weiterleitet. Dort werden die Fenster zunächst mechanisch auf Millimetergröße zerkleinert, die einzelnen Bestandteile getrennt. Zu diesem Zweck kommen unterschiedliche Gerätschaften wie Siebe, Gebläse und Magnetabscheider zum Einsatz. Der verbleibende Kunststoff wird daraufhin gereinigt und eingeschmolzen, um als Granulat in den Wertstoffkreislauf zurückzukehren. Dieses hochwertige Kunststoffgranulat, das im Prinzip dieselben Eigenschaften wie Neumaterial besitzt, kann zum Beispiel für neue Türen, Fenster oder Profile verwendet werden.

 

Holz

Einen etwas anderen Weg geht das Holz: Da es sich bei dem Naturmaterial um einen CO2-neutralen Energieträger handelt, kann man es in modernen Heizkraftwerken zur Energieerzeugung verwenden. Spezialisierte Altholzverwertungsbetriebe sorgen dafür, dass man das Holz entsprechend weiterleitet und nutzt.

 

Metall

Metallteile aus Rahmen und Beschlägen werden – ähnlich wie der Kunststoff alter Fenster – zerkleinert, sortiert, gereinigt und eingeschmolzen. Aus den Rohstoffen, die auf diese Art und Weise wiedergewonnen werden, können zum Beispiel neue Türen, Fenster und Profile produziert werden.

 

Glas

Und auch das Glas geht keineswegs verloren: Nach dem Einschmelzen kann man es ebenso wiederverwerten wie Metall und Kunststoff. So entstehen aus dem ausgedienten Glas zum Beispiel neue Fenstergläser, hochwertige Glasbauteile oder andere Glasprodukte, die im Hausbau keineswegs fehlen dürfen. Es findet keine Verschwendung statt.

 

Fensterrecycling funktioniert

Alles im allem bietet das Fenster Recycling all jenen, die Wert auf eine nachhaltige und umweltbewusste Lebensweise frei von Verschwendung legen, die Gewissheit, dass ihre ausgedienten Fenster keineswegs einfach nur auf dem Müll landen. Stattdessen ermöglicht das Fenster Recycling in Österreich in nahezu geschlossenen Kreisläufen einen aktiven Beitrag zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit, die in heutigen Zeiten ohnehin immer wichtiger werden. Der recycelte Kunststoff wird zu neuem Granulat verarbeitet, das Metall wird eingeschmolzen, das Holz wird zur Energiegewinnung genutzt und das Glas findet in neuen Glasprodukten Verwendung. Selbst nach Jahrzehnten des Gebrauchs können viele Komponenten alter Fenster eine neue Bestimmung finden – und kostbare Ressourcen so effizient schonen.

 

So entsorgen Sie als Privatperson Ihre alten Fenster nachhaltig

Eine umweltfreundliche Entsorgung alter Fenster gestaltet sich für Privatpersonen oft als Herausforderung, da man zunächst die verschiedenen Materialien unterscheiden muss. So lässt sich das Entsorgen von alten Aluminium- oder Holzfenstern meist unkomplizierter handhaben als das von Kunststofffenstern. Für eine echte nachhaltige Entsorgung sollten Sie – sofern dies nicht bereits durch das Abfallsammelzentrum geschieht – die Fenster in ihre Einzelteile zerlegen.

Generell empfehlen wir, im Vorfeld beim ASZ oder anderen Wertstoffhöfen zu erfragen, wie die korrekte Entsorgung abläuft und wohin Sie die alten Fenster bringen können.

Das Unternehmen, bei dem Sie Ihre Fenster erworben haben, kann Ihnen sicherlich wertvolle Tipps zur korrekten Entsorgung geben. Eventuell bieten sie sogar an, die Fenster direkt bei Ihnen vor Ort zu entsorgen.

Haben Sie schon in Erwägung gezogen, Ihre alten Fenster verkaufen oder zu verschenken? Es gibt viele Interessenten, die online nach gebrauchten Fenstern suchen. Wenn Ihre Fenster noch in gutem Zustand sind, könnten Sie diese auf gängigen Plattformen zum Verkauf oder Verschenken anbieten. Das erspart Ihnen das Zerlegen der Fenster und bringt Ihnen, je nach Fensterzustand, sogar einen kleinen Gewinn ein.

 

Fenstertausch mit Montage und fachgerechter Entsorgung geplant

Wir, das Team von Schmidinger Fenster, sind Ihr Ansprechpartner in allen Fragen rund ums Fenster. Getreu unseres Mottos „Schöne Aussichten“ sind wir an Ihrer Seite, wenn Sie daran interessiert sind, Ihre alten Fenster gegen energiesparendere Varianten einzutauschen. Dass dabei nichts verloren geht, liegt uns ebenso am Herzen wie Ihnen. Aus diesem Grund produzieren wir nicht nur unter nachhaltigen Bedingungen, sondern achten auch darauf, dass unsere Lieferanten nachhaltig handeln – und dass Ihre ausgedienten Fenster nicht einfach auf dem Müll landen, sondern erneut dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden.

Mit unserem Namen stehen wir für Qualität aus Oberösterreich, die sich sehen lassen kann: Innovative Fertigungs- und Verarbeitungstechnologien gewährleisten höchste Qualität. Möglichst naturnah und umweltschonend zu produzieren ist uns ein wesentliches Anliegen: Durch unseren Einsatz für das Fenster Recycling in Österreich möchten wir gewährleisten, dass möglichst alle Materialien, die sich dafür eignen, einer Wiederverwertung zugeführt werden. Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Expertise und umfassenden Fachkompetenz rund ums Fenster!

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen unter Tel.: +43 7239 7031 zur Verfügung – Falls Sie einen Beratungstermin wünschen, so können Sie diesen auch gerne bei uns online buchen!

Beratungstermin für Fenster und Türen buchen

Besucher dieser Webseite interessierten sich auch für:

Tipps für die Fensterrenovierung
Nachhaltigkeit bei Fenster-Schmidinger
Produkte > Fenster & Zubehör
Prospektmaterial und Checklisten im Downloadbereich

 

Weitere Projekte & Neuigkeiten

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium - Vergleich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium

Ein Vergleich der unterschiedlichen Türmaterialien

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Handwerkerbonus 2024 - NEUAUFLAGE

Der Handwerkerbonus 2024 bald wieder da

Die beliebte Förderung wird nun neu aufgelegt

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Job Partieführer

Jobangebot - Partieführer (m/w/d) für die Montage

Du bist Spezialist für die Fenster-, Türen- oder Wintergartenmontage

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Mann mit Tochter machen ein Mittagsschlaf! Optimal dank Lärmschutzfenster geschützt.

Bringen Schallschutzfenster etwas?

Wissenswertes über die Schalldämmung der Fenster

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Jobs Oberösterreich Glaser (m/w)

Glaser für Oberösterreich gesucht (m/w/d)

Bewirb dich zum sofortigen Eintritt!

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Banner für Proven Expert Top Empfehlung 2024, ausgezeichnet für hervorragende Kundenzufriedenheit.

„Top-Dienstleister 2024“ & „Top-Empfehlung 2024“

Erneute Auszeichnung des Bewertungsportals ProvenExpert

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Glückliche Familie schaut aus neuem Fenster, freut sich über Förderungen für Fenstertausch.

Erhöhte Förderungen ab 2024

Bundesregierung unterstützt Fenstertausch und thermische Sanierung

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Sommergarten in Erdgeschoss-Wohnung mit Glasschiebewänden und -türen für offenes Raumgefühl.

10 Tipps zur Planung Ihres Sommergarten (Kaltwintergartens)

So schaffen Sie sich eine glasgeschützte Oase

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Wir suchen Maurer OÖ

Job - Maurer für die Fenstermontage (m/w/d)

Du verleihst unserer Fenstermontage den letzten Schliff!

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

ÖBB-Förderung für Schallschutzfenster

ÖBB-Förderung für Schallschutzfenster

Umfassender Leitfaden

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Holz-Alu-Fenster von Haidl Starline System

Vor dem Vorhang: Holz-Aluminium-Fenster System »STARLINE« von Haidl vorgestellt

Wir stellen beliebte Fenstersysteme im Detail vor

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Glasschiebetür als Windschutz auf Terrasse mit gemütlicher Outdoorcouch und kleinem Tisch im Hintergrund.

Glasschiebetüren optimaler Windschutz für Terrassen

Gestalten Sie Ihren schönsten Platz für Ihr Zuhause

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Unser Tätigkeitsgebiet

max. 1,5h Fahrtzeit von unserem Standort zum Bauvorhaben

Für Salzburg - Niederösterreich - Steiermark prüfen wir Ihre Anfrage individuell.
Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail und wir geben Ihnen umgehend Bescheid.

Tätigkeitsgebiet Fenster Schmidinger

Wir beraten Sie jederzeit gerne.
Kontaktieren Sie uns!

Footer Logos
Schmidinger GmbH hat 4,85 von 5 Sternen 466 Bewertungen auf ProvenExpert.com