Jetzt anrufen: +43 7239 70310
Termin buchen

Wirtschaftsregion Mühlviertel – wie geht es weiter?

Oberösterreich gilt als fruchtbarer Boden für erfolgreiche Unternehmen. Doch bleibt das auch weiterhin so? Unternehmer und Betriebe aus der Region Mühlviertel sehen viele Herausforderungen, um auch in Zukunft gewinnbringend wirtschaften zu können. Ganz im Sinne von „gemeinsam sind wir stark“ tagten am vergangenen Montag 25 regionale Wirtschaftstreibende und Landesrat Dr. Michael Strugl bei Fenster Schmidinger in Gramastetten mit dem Ziel Problemstellungen aufzuzeigen und Lösungsansätze zu diskutieren.

Unternehmer sehen viel Handlungsbedarf

Die einzelnen Einschätzungen über den Wirtschaftsstandort Mühlviertel könnten besser sein. Die Unternehmen sehen viel Handlungsbedarf bei der eigenen Weiterentwicklung und bei der Politik: Laut Einschätzung der teilnehmenden Unternehmer stellt die Bürokratie und die übergeordnete Regulierung, vor allem betreffend der Arbeitszeitenregelungen, eine enorme Belastung für heimische Betriebe dar. Außerdem steuern wir einem „War of Talents“ hinsichtlich Arbeitskräftebeschaffung zu.

 

Wirtschaftsregion Mühlviertel: Fachkräftemangel gefährdet Standort

Es wird zusehends schwieriger qualifizierte Mitarbeiter zu rekrutieren. Im Jahr 2020 werden in Oberösterreich laut Fachkräftemonitor 40.000 Arbeitskräfte fehlen. Auch die Firma Schmidinger sieht diesen Trend als realistisches Zukunftsbild: „Wir beschäftigen uns schon länger mit der Employer Branding Thematik. Wir bei Schmidinger konzentrieren uns auf unsere Werte, die vor allem die Mitarbeiterzufriedenheit und regionale Qualität in den Fokus rücken. Aus unserer Sicht wird Nachhaltigkeit im Bezug auf Mensch und Natur ein immer wichtiger werdender Entscheidungsfaktor für den Kauf von Produkten und bei der Wahl des Arbeitgebers.“, erklärt Geschäftsführer Florian Schmidinger.

 

Wir brauchen einen schlanken Staat mit weniger Bürokratie

Doch auch die Politik und die Bildungssysteme sind gefragt jetzt Maßnahmen zu treffen, die jungen Menschen auf den richtigen Berufsweg verhelfen, wie etwa mit Potenzialanalysen und Talentförderung.
Auch der ÖVP-Spitzenkandidat für das Mühlviertel, Wirtschaftslandesrat Michael Strugl, sieht die Probleme der heimischen Unternehmen ähnlich: „Unsere Betriebe stehen in einem harten Wettbewerb. Daher brauchen wir einen schlanken Staat mit weniger Bürokratie sowie Standortbedingungen, die einen fairen Wettbewerb und unternehmerisches Leistungsdenken ermöglichen. Weiters saugt die hohe Auspendlerquote das regionale Arbeitskräftepotenzial ab. Daher müssen wir dafür sorgen, dass Unternehmen in Urfahr-Umgebung auch für Lehrlinge aus dem Zentralraum attraktiv werden. Das sichert die Fachkräfte von morgen für den Bezirk.“

Andere Leser interessierten sich auch ➤ Unternehmen Schmidinger

Besucher dieser Webseite interessierten sich zudem für:

Mehr über unser Unternehmen
Beratungstermin im Schauraum vereinbaren
Aktuelles rund um Schöne Aussichten
Downloadbereich mit vielen Tipps für Ihr Projekt

Weitere Projekte & Neuigkeiten

Sommergarten oder Wintergarten

Der Unterschied von Sommergarten oder Wintergarten aus Oberösterreich

Der Unterschied zwischen kaltem & warmen Wintergarten?

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Familienvater öffnet Alu-Nebeneingangstür, Kinder rennen ihm freudig entgegen.

Nebeneingangstüre Alu

Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Zwickeltag im Mai 2024

Am Zwickeltag geschlossen

Betriebsurlaub am 31.05.2024

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Handwerkerbonus 2024 - NEUAUFLAGE

Der Handwerkerbonus 2024 bald wieder da

Die beliebte Förderung wird nun neu aufgelegt

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Glückliche Familie schaut aus neuem Fenster, freut sich über Förderungen für Fenstertausch.

Erhöhte Förderungen ab 2024

Bundesregierung unterstützt Fenstertausch und thermische Sanierung

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium - Vergleich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium

Ein Vergleich der unterschiedlichen Türmaterialien

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Zwickeltag im Mai 2024

Am Zwickeltag geschlossen

Betriebsurlaub am 10.05.2024

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Job Partieführer

Jobangebot - Fenstermonteur (m/w/d)

Du bist Spezialist für die Fenster-, Türen- oder Wintergartenmontage

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Mann mit Tochter machen ein Mittagsschlaf! Optimal dank Lärmschutzfenster geschützt.

Bringen Schallschutzfenster etwas?

Wissenswertes über die Schalldämmung der Fenster

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Jobs Oberösterreich Glaser (m/w)

Glaser für Oberösterreich gesucht (m/w/d)

Bewirb dich zum sofortigen Eintritt!

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Banner für Proven Expert Top Empfehlung 2024, ausgezeichnet für hervorragende Kundenzufriedenheit.

„Top-Dienstleister 2024“ & „Top-Empfehlung 2024“

Erneute Auszeichnung des Bewertungsportals ProvenExpert

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Sommergarten in Erdgeschoss-Wohnung mit Glasschiebewänden und -türen für offenes Raumgefühl.

10 Tipps zur Planung Ihres Sommergarten (Kaltwintergartens)

So schaffen Sie sich eine glasgeschützte Oase

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Unser Tätigkeitsgebiet

max. 1,5h Fahrtzeit von unserem Standort zum Bauvorhaben

Für Salzburg - Niederösterreich - Steiermark prüfen wir Ihre Anfrage individuell.
Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail und wir geben Ihnen umgehend Bescheid.

Tätigkeitsgebiet Fenster Schmidinger

Wir beraten Sie jederzeit gerne.
Kontaktieren Sie uns!

Footer Logos
Schmidinger GmbH hat 4,85 von 5 Sternen 515 Bewertungen auf ProvenExpert.com