Jetzt anrufen: +43 7239 70310
Termin buchen

Wie lange Bauzeit für Wintergarten?

Viele Menschen träumen davon, einen Wintergarten zu bauen. Doch die Frage ist: Wie lange ist die Wintergarten Bauzeit und wann ist der beste Zeitpunkt für die Montage? In diesem Artikel erfahren Sie Wissenswertes darüber.

Ein Wintergarten ist eine großartige Ergänzung zu jedem Zuhause. Er ermöglicht die Nutzung eines zusätzlichen Wohnraums. Außerdem können Sie im Wintergarten entspannen, lesen oder fernsehen.

Vor Beginn der Planung Ihres Wintergartens sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welchen Zweck er erfüllen soll. Möchten Sie sich in Ihrem Wintergarten erholen und die Aussicht genießen? Möchten Sie den Wintergarten als Ergänzung zu Ihrem Wohnraum nutzen, zum Beispiel zum Essen oder zur Arbeit?

Es ist zudem notwendig zu klären, wo der Wintergarten errichtet und über welche Größe er verfügen soll. Soll er beheizbar sein und welche finanziellen Mittel stehen Ihnen zur Verfügung? Sobald Sie wissen, welche Funktion Ihr Wintergarten erfüllen soll, können Sie mit der Planung beginnen.

Der beste Zeitpunkt für den Bau eines Wintergartens

Der ideale Zeitpunkt, um Ihren Wintergarten aufzubauen, ist ganz klar im Frühjahr. Warum im Frühjahr? Na ja, die meisten Fachleute, die für die Vor- und Nacharbeiten nötig sind, sind zu dieser Zeit noch nicht im Sommerurlaub. Das minimiert urlaubsbedingte Verzögerungen. Zudem sind die Temperaturen zwischen März und Juni ziemlich ausgewogen – nicht zu heiß und nicht mehr zu kalt.

Im Herbst spüren wir meist ein höheres Kaufinteresse. Viele Leute wollen ihren Wintergarten noch vor dem ersten Schnee fertigstellen, was die Bauzeit natürlich verlängern kann. Und im Winter? Klar, auch dann ist ein Aufbau möglich. Aber seien Sie vorsichtig! Wenn viel Schnee liegt oder Minustemperaturen vorherrschen, müssen Sie mit zusätzlichen Verzögerungen rechnen.

Also, wenn Sie Ihren Wintergarten im Frühjahr bauen lassen, können Sie die Vorzüge gleich im kommenden Sommer genießen. Entscheiden Sie sich für den Herbst, haben Sie immerhin einen glasgeschützten Rückzugsort für den Winter.

Infografik zur besten Bauzeit eines Wintergartens nach Jahreszeiten, mit Analyse und Empfehlungen.

Infografik – Die beste Zeit zum Bau eines Wintergartens – Jahreszeiten

Verschiedene Planungsschritte

Zunächst ist zu entscheiden, welche Art von Wintergarten gebaut werden soll.

Es gibt verschiedene Bauformen und Größen und nicht jeder Wintergarten ist für jeden Hausbesitzer geeignet. Des Weiteren müssen Sie entscheiden, wo Ihr Wintergarten stehen soll.

Zudem sollte der Untergrund, auf dem der Wintergarten errichtet wird, stabil sein und keine Feuchtigkeit aufweisen. Beachten Sie hierbei die Sonneneinstrahlung und den Ausblick. Je nachdem, welche Fensterfront Sie für Ihren Wintergarten nutzen möchten, ist es auch wichtig, die Statik des Hauses zu beachten.

Nachdem Sie den idealen Standort ausgewählt haben, können Sie mit der Gestaltung beginnen. Bei der Planung Ihres Wintergartens sollten Sie insbesondere auf die richtige Beleuchtung achten. Nutzen Sie etwa große Fensterfronten, um möglichst viel Tageslicht hereinzulassen. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Wintergartengläser auch im Sommer gut beschattet sind, um eine zu hohe Temperatur in Ihrem Wintergarten zu vermeiden. Wände und Böden sollten hell und freundlich gestaltet sein.

Helle Farben verleihen Ihrem Raum eine tiefere Optik und lassen ihn größer wirken. Durch die zusätzlichen Quadratmeter können Sie Ihr Zuhause ganz neu gestalten und erweitern. Suchen Sie sich Möbel aus, die Ihnen gefallen und die Sie regelmäßig nutzen können. Es ist empfehlenswert, sich von Fachleuten beraten zu lassen, um am Ende keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Nach der Planung kann es mit der Fertigung losgehen

Nachdem die Planung abgeschlossen ist, kann die eigentliche Fertigung mit anschließender Montage des Wintergartens beginnen. Es ist wichtig, dass man alle Handgriffe fachgerecht und ordnungsgemäß ausführt. Nur auf diese Weise kann gewährleistet werden, dass der Wintergarten auch wirklich wind- und wetterfest ist und lange Zeit Freude bereitet.

Icon Extra-TippEXTRA-TIPP: Robuste Möbel für den Wintergarten
Bei der Einrichtung Ihres Wintergartens sollten Sie auf robuste und hochwertige Möbel setzen. Der Grund: In einem Wintergarten können die Temperaturunterschiede recht groß sein. Billige oder minderwertige Möbel könnten diesen Schwankungen auf Dauer nicht standhalten. Investieren Sie also in Möbel, die sowohl hitze- als auch kälteresistent sind, um die Langlebigkeit Ihrer Einrichtung zu gewährleisten.

Wintergarten mit robuster, hochwertiger Einrichtung, angepasst an extreme Temperaturschwankungen.

Setzen Sie bei der Wintergarten-Einrichtung auf langlebige, hochwertige Möbel, die extremen Temperaturschwankungen standhalten. So sichern Sie die Qualität und Haltbarkeit Ihrer Möbel und genießen langfristigen Komfort.

Die Dauer der Bauzeit eines Wintergartens

Bauzeit eines Kaltwintergartens ca. 8 – 10 Wochen ab Auftragsklarheit

Der Kaltwintergarten ist die schnellste und einfachste Möglichkeit, um einen Wintergarten zu errichten. Er kann innerhalb weniger Wochen nach dem Aufstellen der Grundkonstruktion fertiggestellt werden. Da er oft keine Heizung benötigt, lässt er sich sofort nutzen.

Der Kaltwintergarten ist jedoch nur für die Nutzung in den wärmeren Monaten geeignet, da er keine Wärmeisolierung besitzt. In den Wintermonaten kann es daher sehr unangenehm werden, ihn zu nutzen. Wenn Sie den Kaltwintergarten jedoch nur in den Übergangsmonaten und Sommer nutzen möchten, ist er die ideale Lösung für Sie.

Bauzeit eines Warmwintergartens ca. 10 – 12 Wochen ab Auftragsklarheit

Nach der Fertigstellung des Fundaments wird die Konstruktion des Wintergartens errichtet. In der Regel hat man mit einer aktuellen Lieferzeit von 10 bis 12 Wochen ab Auftragsklarheit zu rechnen, bis der Montagetrupp mit dem Wintergarten anrücken kann. Nach erfolgter Montage des Wintergartens, welche rund 1 Wochen Zeit in Anspruch nimmt, kann der Wintergarten übergeben werden.

Sind Nacharbeiten wie Aluminiumverkleidungen, Beschattungen, Einrichtung oder zusätzliche Nebenarbeiten noch notwendig, so kann dies die Fertigstellung des kompletten Wintergartens natürlich entsprechend verlängern.

Die Dauer der Genehmigungsverfahren nicht vergessen

Falls noch nicht geschehen, dann ist in den nächsten Wochen noch der Bauantrag einzureichen. Die Baugenehmigung erteilen die Mitarbeitenden einer Baubehörde des jeweiligen Bundeslandes. Während der Bauantrag von der Behörde bearbeitet wird, sollte man mit der Herstellung des Wintergartens noch warten, da eine eventuelle Ausführungsänderung nach der Genehmigungsphase festgestellt werden kann.

Der Vorgang von der Einreichung bis zu Genehmigung kann rund 4–6 Wochen in Anspruch nehmen. Während der Genehmigungsphase kann man mit den Nebenarbeiten – wie dem Errichten des Fundaments, Heizungsverrohrung, Elektrik etc. beginnen, vorausgesetzt Sie haben schon ein mündliches ok von der Behörde. Ansonsten ist unsere Empfehlung noch abzuwarten!

Genaue Einschätzung der Wintergarten Bauzeit für den Kalt- oder normalen Wintergarten erfordert ein Beratungsgespräch vor Ort

Vor dem Bau eines Wintergartens lohnt es sich, ein ausführliches Beratungsgespräch einer Wintergartenfirma in Anspruch zu nehmen. In diesem Gespräch werden die verschiedenen Möglichkeiten, die technischen Aspekte und die Kosten besprochen. Auch die Wünsche des Bauherrn spielen eine wichtige Rolle. Nach der Beratung erstellt der Wintergartenbauer ein Angebot, das der Bauherr in Ruhe prüfen kann. Wenn beide Seiten sich einig sind, wird der Kauf besiegelt.

 

Faktoren, die die Lieferzeit und die Wintergarten-Bauzeit beeinflussen können

Die Bauzeit eines Wintergartens hängt von vielen Einflussfaktoren ab. Unter anderem kommt es auf die Größe des Gartens, den Aufwand an, den Sie betreiben wollen und von den nötigen Vorarbeiten, die für die Errichtung des Wintergartens erforderlich sind.

Es spielt ebenfalls eine Rolle, welche Art und Größe von Wintergarten Sie bauen möchten. Auch die Wahl der Materialien hat direkten Einfluss auf die Wintergarten-Bauzeit. Zudem gilt es zu berücksichtigen, ob es sich beim Haus um einen Neubau oder um einen Anbau handelt.

Ein Wintergarten sollte man aber in jedem Fall fachkundig planen und von Spezialisten montieren lassen. Dabei ist eine sorgfältige Planung mindestens genauso wichtig wie die Ausführung der Arbeiten.

Nur wenn alle Schritte sorgfältig und exakt ausgeführt werden, können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Wintergarten so fertiggestellt wird, wie Sie sich dies vorgestellt haben.

Sie möchten mehr über die Wintergarten-Planung erfahren? Wir haben weiterführende Informationen in diesem Beitrag als Ratgeber für Sie: Planung für Wintergarten & Sommergarten

 

Tipps zur Planung der Montage Ihres Wintergartens

Achten Sie bei der Planung Ihres Wintergartens darauf, genügend Zeit für die Montage einzuplanen. Informieren Sie sich ausreichend im Vorfeld über die erforderlichen Genehmigungen für Ihren Wintergarten, da dies den Montagebeginn und die Fertigstellungszeit für den Wintergarten beeinflussen kann.

Stellen Sie sicher, dass alle notwendigen Unterlagen vorliegen, bevor die Bauarbeiten beginnen. Dazu gehören unter anderem die Baugenehmigung, Grundrisse und Zeichnungen. Nehmen Sie sich ebenfalls Zeit für die sorgfältige Planung der elektrischen und sanitären Anschlüsse.

Diese Planungsschritte sind für den Bau eines Wintergartens erforderlich

  1. Standortauswahl des Wintergartens – Ausrichtung Süden, Osten, Norden oder Westen; freistehend oder als Anbau
  2. Entscheidung über die Art des Wintergartens (Material Alu, Holz oder Holz-Alu, Wärmedämmung, Glas 3-fach oder 2-fach)
  3. Gestaltung, Planung, Größe, Angebotsvergleich mit den Wintergartenfirmen
  4. Sonnenschutz, Planung und Angebotsvergleich für effektiven Hitzeschutz für den Wintergarten
  5. Baumeisterarbeiten wie Fundament, Planung und Angebote vergleichen
  6. Beleuchtung, Heizung, Belüftung, Bodenbeläge etc. Planung und Angebote vergleichen
  7. Barrierefreie Zugänge zum Wintergarten mit einer neuen Wintergarten-Türe und etwaige Anpassungen an bestehenden Gebäudestrukturen
  8. Beauftragung Wintergarten und andere Gewerke
Ehepaar bespricht Wintergarten-Pläne mit nützlichen Tipps zur Gestaltung.

Planen Sie Ihren Wintergarten sorgfältig und berücksichtigen Sie die Montagezeiten und notwendige Genehmigungen. Stellen Sie alle Dokumente wie Baugenehmigung und Pläne bereit und vergleichen Sie Angebote für Material, Design und Ausstattung.

FAQ – Ihre Fragen zum Thema Wintergarten-Bauzeit und Lieferzeit

Der ideale Zeitpunkt für den Bau eines Wintergartens liegt in den Übergangsmonaten, also im Herbst (September bis Oktober) oder Frühjahr (März bis Mai). In dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm und weder zu kalt noch zu heiß.

Um die Montage in diesen Jahreszeiten zu gewährleisten, empfehlen wir, die Planung mindestens 3–4 Monate im Voraus zu starten.
Hier sind unsere Tipps, die Ihnen helfen, den passenden Wintergartenbauer zu finden:

Fragen Sie Freunde und Bekannte nach Empfehlungen für Wintergartenbauer in der Region.  Recherchieren Sie im Internet über das Unternehmen und lesen Sie Bewertungen auf Google, Facebook und anderen Plattformen durch. Diese können Ihnen viel über die Arbeitsweise und Reaktionszeiten und Kompetenzen der Firma sagen.

Besuchen Sie die Wintergartenausstellung des Unternehmens und beurteilen Sie die Aktualität und Vielfalt der ausgestellten Systeme sowie das Ambiente im Schauraum. Sind die Systeme, die Sie sich vorgestellt haben, ausgestellt und können Sie diese selbst probieren und testen.

Achten Sie auf die Reaktionsschnelligkeit des Unternehmens. Erhalten Sie zeitnah einen Termin für ein Beratungsgespräch? Gibt es kundenfreundliche Möglichkeiten, wie man mit der Firma in Kontakt treten kann, wie Online-Terminbuchung, E-Mail oder Telefon etc.

Informieren Sie sich über die Erfahrung des Unternehmens im Wintergartenbau – haben sie nur 5 Jahre oder bereits über 40 Jahre Erfahrung?

Stellen Sie sicher, dass das Angebot, die statische Berechnung der Wintergartenkonstruktion und der Vor-Ort-Termin eine kostenlose Dienstleistung sind. Des Weiteren sollten sämtliche Produkte eine CE-Zertifizierung haben.

Überprüfen Sie, ob das Unternehmen eigene Montageteams hat und entsprechende Garantieleistungen gewährt.

Indem Sie diesen Tipps folgen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, einen zuverlässigen und erfahrenen Wintergartenbauer für Ihr Projekt zu finden.
Die Bearbeitungsdauer für das Genehmigungsverfahren eines Wintergartens in Österreich fällt unterschiedlich je nach zuständiger Behörde, wie Bauämter, Gemeinden oder Magistrate, aus.

Nach Einreichung der erforderlichen Dokumente (Pläne, Skizze und Baubeschreibungen) ist jedoch in der Regel mit einer Zeitspanne von 4 bis 6 Wochen bis zur Erteilung der Genehmigung zu rechnen. Sollten zusätzliche Unterlagen benötigt werden, kann sich der Prozess entsprechend verzögern.
Die Bauzeit für einen Wintergarten unterscheidet sich je nach Art der Konstruktion. Ein Kaltwintergarten ist in etwa 8 bis 10 Wochen fertig, nachdem der Auftrag klar definiert ist. Dieser Typ ist schnell und einfacher zu errichten. Für den Warmwintergarten, der ganzjährig nutzbar ist, sollten Sie mit einer Bauzeit von etwa 10 bis 12 Wochen rechnen. Hinzu kommt die Montage, die circa eine Woche in Anspruch nimmt. Zusätzliche Arbeiten wie Verkleidungen oder Einrichtung können die Fertigstellung verlängern. Wichtig ist auch die Genehmigungsphase, die ca. 4 bis 6 Wochen dauern kann. Für eine genaue Einschätzung empfiehlt sich ein Beratungsgespräch, um alle Details zu klären und ein passendes Angebot zu erstellen.

… Sie haben eine Frage? Senden Sie uns einfach eine Nachricht an office@fensterschmidinger.at und wir werden Ihnen umgehend unsere Antwort mitteilen!

 

Errichtungsdauer eines Wintergartens & Planung vor Ort oder im Schauraum besprechen

Ein Wintergarten ist die ideale Ergänzung für Ihr Zuhause und bietet Ihnen zusätzlichen Wohnraum. Die beste Zeit, um sich einen Wintergarten bauen zu lassen, ist im Herbst oder Frühjahr, wenn die Temperaturen angenehm sind!

Leben Sie in Oberösterreich oder in angrenzenden Bezirken in Niederösterreich, Salzburg oder der Steiermark und planen Sie einen Winter- oder Sommergarten? Kontaktieren Sie uns bitte für eine persönliche Beratung. Unser Aktionsradius umfasst 1,5 Stunden um unseren Standort in Gramastetten, nahe Linz.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin vor Ort oder in unserem Schauraum, indem Sie uns unter +43 7239 7031 anrufen oder eine E-Mail an office@fensterschmidinger.at senden.

Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Terminplanungjederzeit verfügbar!

Wir freuen uns darauf, Ihnen bei der Verwirklichung Ihres Traumprojekts zu helfen!

Beratungstermin für Wintergärten, Sommergärten und Verglasungssysteme buchen

Besucher dieser Webseite interessierten sich zudem für:

Wintergarten Licht perfekt inszeniert
Sunflex Holz- & Glasfalttüren SF75 für Terrasse & Wintergarten
Einrichtungsideen für Ihren Wintergarten
Downloadbereich – Wintergärten, Sommergärten und Glasverbauten

Weitere Projekte & Neuigkeiten

Sommergarten oder Wintergarten

Der Unterschied von Sommergarten oder Wintergarten aus Oberösterreich

Der Unterschied zwischen kaltem & warmen Wintergarten?

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Familienvater öffnet Alu-Nebeneingangstür, Kinder rennen ihm freudig entgegen.

Nebeneingangstüre Alu

Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Zwickeltag im Mai 2024

Am Zwickeltag geschlossen

Betriebsurlaub am 31.05.2024

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Handwerkerbonus 2024 - NEUAUFLAGE

Der Handwerkerbonus 2024 bald wieder da

Die beliebte Förderung wird nun neu aufgelegt

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Glückliche Familie schaut aus neuem Fenster, freut sich über Förderungen für Fenstertausch.

Erhöhte Förderungen ab 2024

Bundesregierung unterstützt Fenstertausch und thermische Sanierung

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium - Vergleich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium

Ein Vergleich der unterschiedlichen Türmaterialien

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Zwickeltag im Mai 2024

Am Zwickeltag geschlossen

Betriebsurlaub am 10.05.2024

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Job Partieführer

Jobangebot - Fenstermonteur (m/w/d)

Du bist Spezialist für die Fenster-, Türen- oder Wintergartenmontage

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Mann mit Tochter machen ein Mittagsschlaf! Optimal dank Lärmschutzfenster geschützt.

Bringen Schallschutzfenster etwas?

Wissenswertes über die Schalldämmung der Fenster

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Jobs Oberösterreich Glaser (m/w)

Glaser für Oberösterreich gesucht (m/w/d)

Bewirb dich zum sofortigen Eintritt!

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Banner für Proven Expert Top Empfehlung 2024, ausgezeichnet für hervorragende Kundenzufriedenheit.

„Top-Dienstleister 2024“ & „Top-Empfehlung 2024“

Erneute Auszeichnung des Bewertungsportals ProvenExpert

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Sommergarten in Erdgeschoss-Wohnung mit Glasschiebewänden und -türen für offenes Raumgefühl.

10 Tipps zur Planung Ihres Sommergarten (Kaltwintergartens)

So schaffen Sie sich eine glasgeschützte Oase

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Unser Tätigkeitsgebiet

max. 1,5h Fahrtzeit von unserem Standort zum Bauvorhaben

Für Salzburg - Niederösterreich - Steiermark prüfen wir Ihre Anfrage individuell.
Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail und wir geben Ihnen umgehend Bescheid.

Tätigkeitsgebiet Fenster Schmidinger

Wir beraten Sie jederzeit gerne.
Kontaktieren Sie uns!

Footer Logos
Schmidinger GmbH hat 4,85 von 5 Sternen 518 Bewertungen auf ProvenExpert.com