Jetzt anrufen: +43 7239 70310
Termin buchen

Fenster austauschen

Wann ist ein Austausch der Fenster erforderlich bzw. welche Kriterien sind für die Entscheidungsfindung behilflich? Diese Frage erreichte uns die letzten Tage und wir möchten Ihnen mit nachstehendem Bericht, die Beurteilung von Bestandsfenstern ein wenig genauer erläutern. Gerne gehen wir zudem auch auf Ihre Fragen zum Thema Fenster austauschen ein – zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Kriterien zur Bestands-Fenster Beurteilung

Alter der Fenster:

Zur Feststellung des Alters von Fenster und Türen, ist häufig im Luftzwischenraum der Verglasung (silberner oder aber auch schwarzer Steg) ein Stempel vom Glaslieferanten angebracht. Dieser Stempel beinhaltet neben dem Glasaufbau auch oft das Datum der Herstellung. Mit diesem kann dann der Zeitraum für die Produktion des Fensters eingegrenzt werden. Fenster werden in der Regel nach 30 bis 35 Jahren gewechselt, da die eingesetzten Materialien danach nicht mehr Stand der Technik sind bzw. auch die Beschlagsteile kaputt werden.

Zuglufterscheinungen:

Besonders im Winter, bei kalten Temperaturen, erkennt man rasch, ob die alten Fenster noch optimal vor Kälte schützen. Hier kann man besonders gut feststellen, ob es zwischen den Dichtungen und den Fensterprofilen hineinzieht. Tipp! Anpressdruck der Fensterbeschläge erhöhen – Tausch der Dichtungen.

Wenn Dichtung und Fensterbeschläge aufgrund der langen Lebensdauer nicht mehr zu wechseln bzw. die Kosten für die Reparatur nicht wirtschaftlich sind, so empfehlen wir über einen Fenstertausch nachzudenken.

Maueranschluss der Fenster:

Ein weiterer Aspekt ist auch der Maueranschluss der bestehenden Fenster. Hier kann es durch eine unsachgemäße Montage zu Zugluft, Schimmelbildung und Kondensat kommen. Eine Sanierung von bestehenden Maueranschlüssen ist meist mit sehr hohen Kosten verbunden. Gerade bei alten Fenstern ist eine Sanierung des vorhandenen Maueranschlusses oft nicht wirtschaftlich.

Materialbrüche bzw. -ermüdung:

Falls Risse bei den bestehenden Fenstern auftauchen bzw. Beschläge ausbrechen, so kann dies auch ein Indikator für einen Fensterwechsel sein. Am besten man lässt die Materialien vom Fachmann prüfen und beurteilen. 

Wärmeschutz / Schallschutz:

Neue Fenster werden mit einer modernen 3-fachen Wärmeschutzverglasung ausgestattet. Dies merkt man natürlich dann auch bei der Abrechnung der Heizungskosten. Falls Sie buchstäblich nicht mehr beim Fenster hinausheizen wollen, so können neue Fenster und Türen Ihre Geldbörse entlasten.

Mehr Planungstools und Leitfäden zum Fenstertausch erhalten Sie hier:

Planungsmappe Downloaden 

Das sollten Sie beim Erneuern Ihrer Fenster beachten

Fenster-Schmidinger ist seit über 40 Jahren im Bereich der Erneuerung der Fenster tätig. Aus unserer Erfahrung heraus sollten Sie nachstehende Tipps beachten, wenn Sie Ihre Fenster erneuern möchten:

> Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Planung des Fenstertausches.

> Suchen Sie sich mindestens 3 Unternehmen aus Ihrer näheren Umgebung, die Ihnen ein Angebot für den Fenstertausch erstellen können.

> Die Firma soll die Beratung und die Montage übernehmen – alles aus einer Hand. Prüfen Sie Firmen, die mit externen Montagepartnern zusammenarbeiten, auf deren Zuverlässigkeit (Bewertungen lesen, Bekannte und Freunde nach deren Erfahrung befragen, etc.).

> Lassen Sie sich bei Ihnen vor Ort durch einen Fachmann oder eine Fachfrau beraten und lassen Sie die Maße für die Angebotserstellung damit erfassen.

> Nachdem Sie die Angebote haben, vergleichen Sie diese genau miteinander und machen Sie sich Notizen auf den Angeboten. Wichtig beim Vergleich ist auch die richtig angebotene Montage, dass diese den aktuellen ÖNORMEN entspricht.

> Besuchen Sie die Ausstellung der jeweiligen Fensterfirma und testen Sie die Produkte und lassen Sie sich die Vorzüge dort zudem erklären.

> Klären Sie, wie der Kundenservice abläuft und wie lange Sie Garantie auf die Fenster sowie Türen haben.

> Verfolgen Sie die Montagearbeiten und lassen Sie sich den Montageablauf erklären.

> Machen Sie eine Abnahme mit den Fenstermonteuren.

 

Fenster austauschen Dauer

Die Dauer eines Fenstertausches richtet sich nach der Art des Altbestandes. So werden Verbundfenster aus Holz oder Kunststoff schneller demontiert sein als Kastenstockfenster. Aluminium und Eisenfenster sind aufwändiger bei der Demontage als Verbundfenster.

Fenster austauschen dauer

Nach erfolgter Demontage des alten Fensters, erfolgt der Glattanstrich – Alles aus einer Hand!

Auch die Lage des Fensters (Erdgeschoß oder obere Stockwerke) wirkt sich auf die Montagezeiten aus. In der Übersicht möchten wir Richtzeiten für die Dauer der Demontage der alten Fenster und Türen, Montage der neuen Fenster und Türen nach ÖNORM B5320, sowie eventuellen Ausbesserungsarbeiten bekannt geben.

Zeitangaben sind von Baustelle zu Baustelle verschieden!

 

  Fenstergrößen 
Bild/Fenstertypen     Altbestand
 Verbundfenster 
Altbestand
Kastenfenster 
Fenster 1flg. oder
2flg. bis 2 m² mit
oder ohne Ober- / Unterlichte
Fenster austauschen Dauer ca. 2 Stunden /
je 2 Monteure
ca. 3,5 Stunden /
je 2 Monteure
 Fenster 2flg.
oder 3-flg.
2 m² bis 3,5 m² mit
oder ohne Ober- / Unterlichte
 Fenstertausch Dauer 2flg. Fenster  ca. 2,5 Stunden /
je 2 Monteure
ca. 3,5 Stunden /
je 2 Monteure 
Fenster 3-flg.
3,5 m² bis 5,5 m² mit
oder ohne Ober- / Unterlichte
Fenstertausch Dauer 3-flügeliges Fenster  ca. 3 Stunden /
je 2 Monteure
 ca. 4 Stunden /
je 2 Monteure 
Balkontüre 1-flg.
oder 2-flg. 2,5 m²
bis 3,5 m² mit oder
ohne Ober- / Unterlichte
 Montagezeit Dauer 1-flügelige Balkontüre  ca. 3 Stunden /
je 2 Monteure
ca. 4 Stunden /
je 2 Monteure

 

Fenster austauschen – Anleitung

Gerne informieren wir Sie über die einzelnen Maßnahmen, die beim Einbau neuer Fenster und Türen im Altbau durchzuführen sind. So können Sie schon in ein paar wenigen Schritten, schöne Aussichten genießen!

Die nachstehenden Punkte beschreiben eine Möglichkeit des Fenstertauschs. Besprechen Sie am besten mit einem Fachmann die genaue Montagesituation vor Ort.

Demontage Fenster – Vorbereitung Neumontage

1.) Bevor man mit der Demontage der alten Fenster und Türen beginnt, ist es wichtig die Maße der neuen Fensterelemente mit der vorhandenen Maueröffnung zu prüfen.

2.) Nach erfolgter Kontrolle kann mit der Demontage begonnen werden. Vor dem Herausnehmen des Fensterrahmens ist es hilfreich, zunächst die Fensterflügel des alten Bestandsfensters auszuhängen. Beim Aushängen ist Vorsicht geboten! Die Fensterflügel sind meist verglast und der schwerste Teil am Fenster oder Türe.

3.) Mit einer Lamello-Säge können nun entlang des Fensters die Befestigungsanker im Mauerwerk getrennt werden. Durch diesen Schritt vermindert man das Ausbrechen von Teilen am Mauerwerk, welche nach erfolgter Fenstermontage wieder aufwändig verputzt werden müssten.

Lamello Säge entfernen der alten Fensterrahmen

Befestigungsanker im Mauerwerk der alten Fensterrahmen schneiden

4.) Mit einer Fuchsschwanz-Säge kann nun der Bestandsrahmen der alten Fenster und Türen zerteilt werden. Nun können die einzelnen Rahmenstücke aus dem Mauerwerk vorsichtig gelöst werden.

5.) Für einen luftdichten Einbau der Fenster kann es notwendig sein, dass die Fensterlaibung mittels Glattanstrich geglättet wird. Dies ist notwendig, um eventuelle Unebenheiten bzw. Luftlöcher im Mauerwerk zu schließen.

Montage des neuen Fensters

6.) Nun montiert man den neuen Fensterrahmen in die Maueröffnung und richtet das Fenster mittels dafür geeignete Trageklötze aus. Eine Überprüfung der Ausrichtung mit einer Wasserwaage ist wichtig. Bei Türrahmen diese lotrecht und waagrecht nach Meterriss ausrichten und festkeilen. Zur Befestigung der Fenster und Türen gibt es verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise Maueranker oder Montageschrauben. Die Befestigungspunkte sind laut Vorgaben des Fensterherstellers einzuhalten.

Fenster austauschen Anleitung - Einrichtung der Fensterelemente

Überprüfung der Ausrichtung mit einer Wasserwaage

7.) An der Außenseite des Fensterrahmens zum Mauerwerk hin, wird anschließend ein vorkomprimiertes Dichtband montiert. Das VKB Dichtband dient zum Schutz vor Schlagregen zwischen den Fensterrahmen und dem Mauerwerk.

8.) Im Bereich der Außenfensterbänke werden spezielle atmungsaktive Dichtfolien am Fensterrahmen und der Mauerleibung verklebt. Danach werden die Fenster und Türen mit dem Mauerwerk verschraubt und von innen wird das Fenster mit PU-Schaum ausgeschäumt. Nach dem Aushärten des Schaums wird die Fuge zwischen Rahmen und Mauer mit einer Hinterfüllschnur verschlossen.

9.) Im unteren inneren Fensterbankbereich wird wieder ein spezielles Dichtband montiert.

10.) Überall dort wo eine Hinterfüllschnur ist, wird mit einer Acryl-Dichtmasse innenseitig abgedichtet und das Fenster anschließend abgeleistet.

11.) Einhängen der neuen Fensterflügel und Funktionsüberprüfung: Öffnen und Schließen der Fensterflügel, optische Überprüfung der Oberflächen der Profile und Gläser, Anpressdruck in Ordnung, Türschnäpper und Muschelgriff montiert. Weitere Hinweise zur Funktionsüberprüfung entnehmen Sie der Pflege- und Wartungsanleitung des Herstellers.

Einhängen der neuen Flügel mit Funktionsüberprüfung

Einhängen der neuen Flügel mit Funktionsüberprüfung

 

Tipps: So bereiten Sie sich auf den Austausch der Fenster vor!

 

Vorteile neuer Fenster für das Eigenheim

Nach einem Fenstertausch genießt der Eigenheimbesitzer viele Vorteile, die dank der modernen Fenstersysteme erreicht werden.

Neues innovatives Designfenster

Neue Fenstersysteme mit Aluminium-Vorsatzschale

FAQ – Ihre Fragen zum Thema Fenstertausch

Der Einbau neuer und moderner Fenster bringt Ihnen einen wesentlichen Vorteil. Dank hochwertiger Verglasungen wird Ihr Energieverbrauch deutlich gesenkt und Sie zahlen nachweislich weniger Heizkosten. In den Wintermonaten profitieren Sie von Räumen, die nicht auskühlen und immer angenehm warm sind.
Je älter das Haus, desto mehr lohnen sich neue Fenster. In einem alten Haus sind meist schlecht isolierte Fenster verbaut, was sich an den Heizkosten deutlich bemerkbar macht. Unzureichend isolierte Fenster steigern aber auch das Risiko der Schimmelbildung – ebenfalls ein gewichtiger Grund für den Einbau neuer Fenster.
Die Kosten für ein neues Fenster sind von der Größe als auch dem Material abhängig. Durchschnittlich geht man von Einbaukosten zwischen 150 und 400 Euro pro Fenster aus. Am besten lassen Sie sich ein Festpreisangebot zukommen. So müssen Sie nicht befürchten, dass im Nachhinein zusätzliche Kosten auf Sie zukommen.
Ihr neues Fenster können Sie in allen erdenklichen Abmessungen bekommen. In der Regel gibt es keine Standardmaße beim Fensteranbieter.
Fenster können in den unterschiedlichsten Größe hergestellt werden

Fenster können in den unterschiedlichsten Größen hergestellt werden

Die Grundkonstruktion eines Fensters - sprich der Fensterrahmen und den Fensterflügel eines Fensters wird als Fensterprofil bezeichnet. Solch ein Profil kann aus Kunststoff, Holz oder Aluminium bestehen. Auch hinsichtlich der Bautiefen unterscheiden sich die einzelnen Ausfertigungen.
Im Gegensatz zu Holzfenstern punkten Fenster aus Kunststoff sowohl mit einer größeren Farbauswahl als auch einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Auch sind sie pflegeleicht und wartungsfrei, denn anders als Holzfenster benötigen sie keinen regelmäßigen Anstrich. Dennoch sind sie witterungsbeständig und langlebig.
Die sehr gute Wärmedämmung, die Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit zählen zu den Vorteilen von Kunststofffenstern ebenso wie der gute Einbruchschutz.
Bei der Fenstermontage sollten Sie auf die ÖNORM B5320 achten. Sie gewährleistet eine Luftdichtigkeit der Bauanschlussfuge.
Prinzipiell montieren unsere Monteure auch bei schlechtem Wetter. Da bei einem Fenstertausch in der Regel nach der Demontage des alten Fensters, rasch wieder das neue Fenster montiert wird, bleibt der Raum nicht sehr lange offenstehen. Daher ist in der Regel bei leichten bzw. normalen Regen der Fenstertausch kein Problem. Auch die Montagematerialien wie Schrauben und PU-Schaum können bei Regen verarbeitet werden. Fragen Sie bei speziellen Montagematerialien bzw. auch immer noch Ihre Fensterfirma, ob es zu einem Problem kommt, falls die Witterung nicht optimal ist!
Fenstertausch bei Regen

Auch wenn das Wetter beim Fenstertausch nicht mitspielt, ist selbst bei Regen dieser möglich. Die alten Fenster werden aus dem Mauerwerk genommen und nach kurzer Vorbereitungszeit wird das neue Fenster bereits an seinen zukünftigen Platz wieder montiert. Die Zeit, wo der Raum offen ist, wird also entsprechend kurz ausfallen!

Es kommt darauf an, wie die Monteure bzw. Firma arbeitet. Wir legen bei der Fenstermontage viel Wert darauf, dass die Belastung der Bewohner möglichst gering ist. So arbeiten wir mit Lamello-Sägen, wo die Befestigungslaschen vom alten Fenster durchgetrennt werden. Diese spezielle Maschine ist gleichzeitig an einem Staubsauger angeschlossen, damit der Staub größtenteils bereits abgesaugt wird. Durch den präzisen Schnitt wird in der Regel bei der Mauer ansonsten nichts beschädigt. Damit der Untergrund der Fensterlaibung eine möglichst  glatte und rissfreie Oberfläche aufweist, stellen unsere Maurer den sogenannten Glattstrich her. Dieser ist auch zum Befestigen der Dichtungsbänder erforderlich.

Ist die Fensterlaibung tapeziert, dann wird diese erfahrungsgemäß beschädigt werden. Auch Malerarbeiten im Bereich der Fensterlaibung sind nach erfolgter Fenstermontage wieder notwendig.

Da die Gehwege und die Arbeitsplätze mit einem Flies ausgelegt werden, sollte beim Boden nichts beschädigt werden.
Möchten Sie von einem optimalen Wärmeschutz profitieren, sollten dreifach verglaste Fenster Ihre erste Wahl sein. Eine Dreifachverglasung gewährleistet Ihnen neben niedrigeren Heizkosten auch geringere U-Werte.
Fenster mit Zwei- oder Dreifachverglasung unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich ihrer Wärmeeffizienz und dem Scheibengewichten. Dreifachverglaste Fenster versprechen einen niedrigeren, sprich besseren U-Wert.
Einer der Nachteile der Dreifachverglasung: Die Fenster beschlagen deutlich schneller. Grund dafür ist die schlechte Wärmeleitung; die Wärme bleibt im Inneren und gelangt nicht nach außen. Dadurch bleibt die Außenscheibe kalt und Kondenswasser bildet sich auf der Außenseite.
Der sogenannte U-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient. Er gibt an, wie gut eine Fensterscheibe gegen Wärmeverluste geschützt ist. Je niedriger er ausfällt, desto besser. Bei einem dreifach verglasten Fenster liegt der Wert bestenfalls bei etwa Ug 0,6 W/m²K. Der Unterschied zu zweifach verglasten Fenstern ist deutlich höher: Sie erreichen meist Werte zwischen Ug 1,1 und Ug 1,3 W/m²K.

Die Stärke des Glases richtet sich nach dem Ug Wert, da in den Glaszwischenräumen ein Wärmeschutzgas eingebracht wird. Eine Ug 0,6 Verglasung hat in der Regel eine Gesamtstärke von 48 mm.
Moderne Fenster können richtig ausgerichtet heutzutage sogar mehr Energie gewinnen als sie verlieren. Am besten entscheiden Sie sich für dreifach verglaste Fenster, denn sie sorgen für ein angenehmes Wohngefühl. Diese Fenster geben sehr viel weniger Kälte nach draußen ab als zweifach verglaste Fenster.
Ja, Fenster mit Einfachverglasung weisen im Vergleich zu modernen Doppel- oder Dreifachverglasungen eine deutlich schlechtere Wärmedämmung auf, was die Heizkosten erheblich erhöhen kann. Häufig sind auch die Profile solcher Fenster und ihre Montage nicht auf dem neuesten Stand der Technik, was zusätzlich zu Zugluft und einer vermehrten Auskühlung der Wohnbereiche führen kann. In puncto Lärmschutz sind einfachverglaste Fenster ebenfalls im Nachteil. Zudem kann Kondensatbildung bei einfach verglasten Fenstern vermehrt auftreten, da die Räume schneller auskühlen und die kalten Scheiben im Vergleich zu den warmen Räumen die kältesten Stellen sind, was zu Innenbeschlag führen kann.

Einfachverglaste Fenster entsprechen nicht den Energiestandards, die in der ÖNORM B5320 in Österreich festgelegt sind. Dennoch gibt es keine gesetzliche Verpflichtung, einfach verglaste Fenster generell auszutauschen, solange sie funktionstüchtig sind.

Ein Austausch von einfach verglasten Fenstern gegen moderne, besser dämmende Fenster kann die Energieeffizienz des Gebäudes verbessern, Heizkosten senken und den Wohnkomfort erhöhen. Zudem kann dies zu einer Wertsteigerung der Immobilie führen. Bei einem geplanten Fenstertausch empfiehlt es sich, auf qualifizierte Fachbetriebe zurückzugreifen, um eine fachgerechte Montage und optimale Ergebnisse sicherzustellen.

… Sie haben eine Frage zum Thema Fenster austauschen? Senden Sie uns einfach eine Nachricht an office@fensterschmidinger.at und wir werden Ihnen umgehend unsere Antwort mitteilen!

 

Vor Ort Beratung Fenstertausch

Wir möchten Sie herzlich einladen, uns in unserem Schauraum zu besuchen. Andernfalls kommt unser Kollege auch gerne zu Ihnen nach Hause, um Sie persönlich zu beraten.

Dabei unterstützen wir Sie nicht nur bei der Planung, sondern ebenso bei der Realisierung Ihres Fenstertausches. Um direkt in Kontakt zu treten, rufen Sie uns einfach unter +43 7239 7031 an oder aber senden Sie uns Ihre Anfrage einfach per E-Mail an office@fensterschmidinger.at.

Zudem bieten wir Ihnen für einen Beratungstermin auch unsere Online-Terminbuchung an. Dadurch können Sie ganz einfach und in nur ein paar Schritten Ihren Wunschtermin finden und buchen.

Beratungstermin für Fenster und Türen buchen

Besucher dieser Seite interessierten sich zudem für:

Balkontüren von Fenster Schmidinger
Fenstertausch – unkompliziert, sauber und ordentlich
RAL Farben für Fenster und Türen 
Checkliste Fenstertausch im Downloadbereich (Leitfaden)

Weitere Projekte & Neuigkeiten

Sommergarten oder Wintergarten

Der Unterschied von Sommergarten oder Wintergarten aus Oberösterreich

Der Unterschied zwischen kaltem & warmen Wintergarten?

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Familienvater öffnet Alu-Nebeneingangstür, Kinder rennen ihm freudig entgegen.

Nebeneingangstüre Alu

Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Zwickeltag im Mai 2024

Am Zwickeltag geschlossen

Betriebsurlaub am 10.05.2024

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium - Vergleich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium

Ein Vergleich der unterschiedlichen Türmaterialien

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Handwerkerbonus 2024 - NEUAUFLAGE

Der Handwerkerbonus 2024 bald wieder da

Die beliebte Förderung wird nun neu aufgelegt

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Job Partieführer

Jobangebot - Fenstermonteur (m/w/d)

Du bist Spezialist für die Fenster-, Türen- oder Wintergartenmontage

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Mann mit Tochter machen ein Mittagsschlaf! Optimal dank Lärmschutzfenster geschützt.

Bringen Schallschutzfenster etwas?

Wissenswertes über die Schalldämmung der Fenster

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Jobs Oberösterreich Glaser (m/w)

Glaser für Oberösterreich gesucht (m/w/d)

Bewirb dich zum sofortigen Eintritt!

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Banner für Proven Expert Top Empfehlung 2024, ausgezeichnet für hervorragende Kundenzufriedenheit.

„Top-Dienstleister 2024“ & „Top-Empfehlung 2024“

Erneute Auszeichnung des Bewertungsportals ProvenExpert

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Glückliche Familie schaut aus neuem Fenster, freut sich über Förderungen für Fenstertausch.

Erhöhte Förderungen ab 2024

Bundesregierung unterstützt Fenstertausch und thermische Sanierung

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Sommergarten in Erdgeschoss-Wohnung mit Glasschiebewänden und -türen für offenes Raumgefühl.

10 Tipps zur Planung Ihres Sommergarten (Kaltwintergartens)

So schaffen Sie sich eine glasgeschützte Oase

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Wir suchen Maurer OÖ

Job - Maurer für die Fenstermontage (m/w/d)

Du verleihst unserer Fenstermontage den letzten Schliff!

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Unser Tätigkeitsgebiet

max. 1,5h Fahrtzeit von unserem Standort zum Bauvorhaben

Für Salzburg - Niederösterreich - Steiermark prüfen wir Ihre Anfrage individuell.
Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail und wir geben Ihnen umgehend Bescheid.

Tätigkeitsgebiet Fenster Schmidinger

Wir beraten Sie jederzeit gerne.
Kontaktieren Sie uns!

Footer Logos
Schmidinger GmbH hat 4,86 von 5 Sternen 489 Bewertungen auf ProvenExpert.com