Jetzt anrufen: +43 7239 70310
Termin buchen

Optimale Fenstergrößen

Informieren Sie sich in unserem neuesten Beitrag über die optimale Fenstergrößen!

Fenster sind ein wichtiger Bestandteil Ihres Eigenheims. Sie sind hauptverantwortlich dafür, ob eine Wohnung eher dunkel oder lichtdurchlässig und freundlich wirkt. Außerdem dienen die Fenster zum Lüften der Wohnung. Beim richtigen Fenster geht es also um mehr als lediglich die Auswahl des passenden Materials und der Farbe – es kommt auf die vorgesehene Funktion und die Wirkung auf den gesamten Raum an.

Einer der wichtigsten Faktoren, die dabei berücksichtigt werden müssen, ist die Größe der Fenster. Wie können Sie ermitteln, was die richtige Fenstergröße für Ihre Wohnung ist? Und wie können Sie mit dieser Fenstergröße richtig planen? Auf diese Fragen soll dieser Beitrag näher eingehen.

Ein Blick ins Gesetz – Fensterfläche pro Raum

Da Menschen einen Großteil ihrer Zeit in den Innenräumen verbringen, ist die optimale Gestaltung der Wohnung ein wichtiger Faktor für das Wohlbefinden.

Studien zeigen immer wieder, dass helle und lichtdurchflutete Räume ein angenehmeres Raumklima schaffen als dunkle Zimmer. Künstliches Licht hingegen kann die Wirkung des natürlichen Tageslichts nicht ersetzen.

Schon in den 1960er-Jahren hat man sich daher Gedanken rund um verbindliche Anforderungen für Fensterflächen gemacht. Herausgekommen sind dabei verschiedene Muster- und Landesbauordnungen. Allerdings sind die damals festgelegten Normen heute nicht mehr zeitgemäß. Deswegen wurde im Jahr 2019 die sogenannte „Tageslichtnorm“ erlassen, die in ganz Europa gilt. Diese Norm gibt vor, wie eine optimale Belichtung in genutzten Räumen entsteht. Dieser Norm liegt eine komplexe Berechnung zugrunde, die wir Ihnen an dieser Stelle ersparen möchten.

So berechnen Sie einfach die empfohlenen Fensterflächen für den Raum

Es genügt, wenn Sie mit einer Faustformel arbeiten. Diese gibt Ihnen näherungsweise eine Vorstellung davon, mit wie viel Fensterfläche Sie in einem Raum planen sollten. Die Berechnung selbst bezieht sich auf die Größe des Raums und besagt, dass etwa 20 bis 25 Prozent der Raumfläche für Fenster eingeplant werden sollte, um eine optimale Belichtung zu erreichen.

Für einen Raum mit der Größe von etwa 20 Quadratmetern bedeutet das, dass die Fensterfläche zwischen 4 und 5 Quadratmetern sein sollte.

In kleinen Räumen von 10 Quadratmetern wären entsprechend zwischen 2 und 2,5 Quadratmetern Fläche für die Fenster vorgesehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Fensterfläche durch ein einzelnes, großes Fenster erreicht wird oder durch mehrere kleine Fenster.

Gerade bei großen Räumen bietet sich eine Kombination von einer großen und einer oder mehrerer kleiner Fensterflächen an.

Wer es ganz genau wissen möchte, kann sich natürlich an einen Fachmann (z.B. Architekten) wenden. Dieser kann die Berechnungen mittels spezieller Software exakt durchführen.

Optimale Fenstergröße Finden - Was steht im Gesetz?

Eine helle, angenehme Wohnatmosphäre hängt maßgeblich von der richtigen Fenstergröße ab. Tageslicht, das natürliche Licht, ist unersetzlich für unser Wohlbefinden. Europaweit geltende Tageslichtnormen geben die ideale Belichtung vor. Einfach gesagt: 20–25 % der Raumfläche sollten Fensterfläche sein, für optimale Helligkeit. Ob einflügelige oder mehrflügelige Fenster, spielt keine Rolle. Ein Fachmann kann dies präzise berechnen.

Ein Blick auf die Wand

Wenn Sie nun die optimale Fensterfläche für Ihre Räume berechnet haben, stellt sich noch die Frage, mit welchen Fenstern Sie diese erreichen können. Gibt es die optimale Fenstergröße? Das kommt ganz auf Sie persönlich an.

Denn jedes Fenster wird nach Maß für Ihre Bedürfnisse geplant und hergestellt. Eine verbindliche Norm für Fenstergrößen gibt es nicht. Allerdings gibt es gewisse Mindestmaße, die Hersteller fordern. Kleine Fenster lassen nicht genügend Tageslicht herein und bieten auch nur sehr begrenzten Ausblick nach draußen. Bei einteiligen Fenstern liegt die Mindestgröße meist bei etwa 50 mal 50 Zentimetern Länge und Breite.

Zweiflügelige Fenster kommen auf die doppelten Maße, also mindestens 100 Zentimeter pro Seite. Allerdings haben auch kleine Fenster ihre Berechtigung. Für welchen Raum ist welche Fenstergröße ideal? Die Antwort auf diese Frage schauen wir uns in dem nachstehenden Abschnitt genauer an.

Große oder kleine Fenster

Große oder kleine Fenster – Sie haben die Qual der Wahl, da fast ausschließlich sämtliche Fensterhersteller die Fenster individuell nach Maß produzieren.

Minimale und maximale Stock- bzw. Flügelschweißung

Beim Planen Ihrer neuen Fenster gibt es hinsichtlich der Fenstermaße wichtige Punkte, die man beachten muss, damit die Qualität und die Langlebigkeit der Fenster gewährleistet sind:

Warum ist das wichtig?

Die Einhaltung dieser Maße stellt sicher, dass Ihre Fenster optimal funktionieren und Sie lange Freude an ihnen haben. Sollten Fensterelemente außerhalb dieser Vorgaben gefertigt werden, können wir und unsere Profillieferanten leider keine Garantie oder Gewährleistung für diese übernehmen.

Was bedeutet das für Ihr Projekt?

Auch wenn wir technisch in der Lage sind, Fenster außerhalb dieser Spezifikationen zu fertigen, übernehmen wir keine Haftung für eventuelle Schäden oder Mängel, die daraus resultieren könnten.

Wir sind hier, um Sie zu beraten und sicherzustellen, dass Ihre Fenster genau Ihren Wünschen entsprechen, innerhalb der technischen Möglichkeiten und Sicherheitsstandards.

Nachstehend ein Beispiel der minimalen und maximalen Stock- bzw. Flügelschweißung am Beispiel des WAKU-Fenster-Systems W88 in Kunststoff weiß.

Infografik - Minimaßmaße Stock- und Flügelschweißung - Maximale Stockschweißung

Infografik – Minimaßmaße Stock- und Flügelschweißung – Maximale Stockschweißung

Für jeden Raum die richtige Fenstergröße finden

Die Suche nach der optimalen Fenstergröße gestaltet sich oft als etwas schwierig. Zunächst einmal sollten Sie jedoch überlegen, welchen Zweck das Fenster künftig erfüllen soll. Möchten Sie es regelmäßig öffnen, um frische Luft in die Wohnung zu lassen? Oder soll es lediglich dazu dienen, für genügend Tageslicht zu sorgen? Besonders breite Fenster eignen sich gut, um Licht in die Wohnung zu lassen. Solche Fenster eignen sich daher besonders für große Räume wie das Wohnzimmer. Gleichzeitig sind diese Fenster schwerer, wenn Sie diese öffnen möchten. Um die Mechanik zu entlasten, sollten Sie in so einem Fall eventuell über geteilte Fenster nachdenken. Für längliche Räume eignen sich wiederum hohe Fenster optimal.

Beliebte Maße für das Wohnzimmerfenster:

– Fenster (Breite x Höhe): 155 x 150 cm – 2-flügelig mit Stulp Dreh / Dreh-Kipp
– Hebeschiebetüre (Breite x Höhe): 250 x 220 cm – 2-teilig Schiebeflügel / Festverglasung
– Balkontüre (Breite x Höhe): 110 x 220 cm – 1-flügelig Dreh-Kipp-Türe

Doch auch kleine Fenster bieten gewisse Vorteile. So ist der Wärmeverlust durch die geringe Fläche geringer, was besonders in der kalten Jahreszeit zu weniger Heizkosten führt. Beliebt sind kleine Fenster daher oft im Schlafzimmer: Hier wird nicht viel Helligkeit benötigt. Gleichzeitig soll die Temperatur konstant gehalten werden. Dafür sind kleine Fenster ideal. Achten Sie jedoch darauf, dass die Fenster nicht zu klein sind, da sonst nicht ausreichend gelüftet werden kann.

Beliebte Maße für die Fenster im Schlafzimmer oder Kinderzimmer:

– Fenster (Breite x Höhe): 180 x 150 cm – 2-flügelig mit Stulp Dreh / Dreh-Kipp

Beliebte Maße für Küchenfenster:

Die Küche ist in der Regel ein Raum, der hell beleuchtet sein soll. Viel Tageslicht erleichtert die Küchenarbeiten wesentlich und trägt zu einem angenehmen Raumklima bei. Daher sollten Sie bei der Küche eher große Fenster wählen, die sich leicht öffnen lassen. Hier sollten Sie jedoch bei der Planung noch die Höhe der Arbeitsplatte und Küchenarmaturen berücksichtigen; bodentiefe Fenster werden hier nur in seltenen Fällen möglich sein.

– Fenster (Breite x Höhe): 105 x 150 cm – 1-flügelig Dreh-Kipp rechts oder links
– Hebeschiebetüre (Breite x Höhe): 250 x 220 cm – 2-teilig Schiebeflügel / Festverglasung
– Balkontüre (Breite x Höhe): 110 x 220 cm – 1-flügelig Dreh-Kipp-Türe

 

Weitere Beispiele von beliebten Fenstermaßen nach Raum

Beliebte Maße für Stiegenhausfenster:

– Stiegenhausfenster (Breite x Höhe): 180 x 240 cm – Fenster mit festverglaster Unterlichte – der obere Teil als 2-flügeliges Stulpfenster Dreh / Dreh-Kipp

Beliebte Größen für WC-Fenster:

60 x 75 cm (Breite x Höhe): 1-flügelig Dreh-Kipp rechts oder links
80 x 75 cm (Breite x Höhe): 1-flügelig Dreh-Kipp rechts oder links
95 x 135 cm (Breite x Höhe): 1-flügelig Dreh-Kipp rechts oder links

Beliebte Maße für Badezimmerfenster:

95 x 110 cm (Breite x Höhe): 1-flügelig Dreh-Kipp rechts oder links
110 x 125 cm (Breite x Höhe): 1-flügelig Dreh-Kipp rechts oder links
120 x 130 cm (Breite x Höhe): 1-flügelig Dreh-Kipp rechts oder links

Für jeden Raum die richtige Fenstergröße

Für jeden Raum die richtige Fenstergröße

Fenstergrößen richtig planen – auch die Folgen bedenken

Heutzutage sind große Fenster modern. Daher werden diese oft bei Neubauten eingesetzt sowie bei Sanierungen und Modernisierungen, sofern dies möglich und gewünscht ist. Bedenken Sie jedoch, dass jede Entscheidung für die optimalen Fenstergrößen weitere Auswirkungen hat.

Haben Sie beispielsweise im Wohnzimmer große Fenster, ist das für die Lichtversorgung optimal. Gleichzeitig kann sich im Sommer Hitze stauen, was zu einer übermäßigen Erwärmung der Räume führen kann. Daher ist es wichtig, auch über den passenden Sonnenschutz nachzudenken.

Bei der Größenauswahl der Fenster eventuell Zubehör berücksichtigen

Planen Sie besonders viele Fenster oder großzügige Fenstermaße, dann sollten Sie auf jeden Fall bedenken, dass es bei starker Sonneneinstrahlung zu einer Überhitzung der Räume kommen kann. Daher planen Sie das Zubehör wie etwa Beschattungen immer größenunabhängig.

Gängige Fenstergrößen in Österreich

Millimetergenaue Anfertigung der Fenster für individuelle Bedürfnisse vs. Standardmaße

Beim Thema Fenstergröße taucht oft die Frage nach gängigen Maßen auf. Aber lassen Sie uns Ihnen etwas sagen: In der heutigen Zeit, in der moderne Produktionslinien millimetergenaue Anfertigungen ermöglichen, gibt es so etwas wie ‚Standardmaße‘ in Österreich praktisch nicht mehr.

Auch wenn die Idee von Fenster-Standardmaßen in Österreich immer mehr in den Hintergrund rückt, sollten Sie die baulichen Voraussetzungen und die Gesetzgebung zur Energieeffizienz im Blick haben – gerade bei der Planung Ihres Neubaus. Diese können nämlich Einfluss darauf haben, welche Fenstergrößen überhaupt möglich sind. Durch den Trend zu individuellen Anfertigungen sind Sie zwar flexibler, was die Gestaltung und Größen der Fenster betrifft, doch eine professionelle Beratung kann Ihnen dabei helfen, die besten Lösungen für Ihr Projekt zu finden.

Optimale Lichtzufuhr und flexible Öffnungsmöglichkeiten

Die Wahl der richtigen Fenstergröße hängt nicht nur von baulichen Gegebenheiten ab, sondern wird auch durch Ihre persönlichen Wünsche geprägt. Träumen Sie von Räumen, die in natürlichem Licht erstrahlen? Dann sind sowohl optimale Lichtzufuhr als auch flexible Öffnungsmöglichkeiten entscheidend für die Auswahl der passenden Fenstergrößen.

Kurze Lieferzeiten durch modernste Technologie

Anders als man vielleicht denkt, lagern die meisten Hersteller in Österreich keine großen Mengen an Fenstern ein. Warum? Weil sie dank modernster Fertigungslinien in der Lage sind, Ihre Wunschfenster in kurzen Lieferzeiten exakt herzustellen.

Nachstehende Fenstergrößen werden gerne ausgewählt:

Fenster in den individuellsten Größen und Formen

Fenster sind in verschiedensten Formen, Größen, Materialien und Farben verfügbar. Wir haben basierend auf die von uns verkauften Fenster in Österreich eine kurze Übersicht der bevorzugten Fenstermaße zusammengestellt.

Lassen Sie die Fenster nach Maß exakt ausmessen und einbauen

Wenn Sie Ihre Fenster nicht online bestellen, ist es in Österreich bei den meisten Fensteranbietern üblich, die Fenster fachkundig ausmessen zu lassenund daraufhin ein Angebot zu bekommen.

So gehen Sie auf Nummer sicher, dass die Fenster perfekt in die vorgesehenen Öffnungen passen. Die meisten Fensterfirmen bieten auch den Einbau an. Wir empfehlen hier auf Unternehmen zu setzen, die eigene Montageteams haben, idealerweise sogar eigene Mitarbeiter.

Wie eine sorgsame Fenstermontage fast ohne Beschädigung über die Bühne geht, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag: Fenstertausch (fast) ohne Beschädigung

Um die optimale Fenstergröße zu gewährleisten, empfehlen wir, Fenster nicht online zu bestellen, sondern durch Fachfirmen mit eigenen Montageteams in Österreich maßgenau ausmessen und einbauen zu lassen.

Zusammenfassung zu optimalen Fenstergrößen in Österreich

Bei der Planung der Fenstergröße gibt es nicht die eine richtige Lösung für alle Räume. Stattdessen kommt es auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse an. Diese können sich von Raum zu Raum unterscheiden. Deswegen ist es wichtig, dass Sie bei der Planung berücksichtigen, wie Sie ein Zimmer nutzen möchten. Danach richtet sich auch die passende Fenstergröße aus. In modernen Wohnungen und Häusern sind große Fenster aktuell sehr beliebt, da sie viel Tageslicht ermöglichen. Doch auch kleine Fenster haben ihre Berechtigung und sollten an passenden Stellen eingesetzt werden.

Bevor Sie sich für eine Fenstergröße entscheiden, könnte es hilfreich sein, die Lichtverhältnisse zu verschiedenen Tageszeiten in Betracht zu ziehen. Ein größerer Fensterbereich kann den Raum aufhellen, aber auch mehr Wärme hereinlassen oder verlieren. Daher sollten Energieeffizienz und Lichtbedarf in Einklang gebracht werden, um die optimalen Fenstergrößen für Ihre Räumlichkeiten zu finden.

 

FAQ – Ihre Fragen zum Thema optimale Fenstergrößen

In der Tat gibt es bei bodentiefen Fenstern keine vorgeschriebenen Standardmaße. Dies hat einen simplen Grund: Jedes Gebäude und jeder Raum sind einzigartig. Deshalb werden Fenster typischerweise nicht auf Lager produziert, sondern individuell nach den Anforderungen und Wünschen der Kunden gefertigt.

Dadurch haben Sie die Freiheit, die Fenstermaße vollkommen flexibel zu wählen. Es gibt keine vorgegebenen Standardmaße, die Sie berücksichtigen müssen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Räume genau nach Ihren Vorstellungen zu gestalten und zu beleuchten.

Beim Erneuern von bodentiefen Fenstern in einem bestehenden Haus richten sich die Fenstermaße nach den vorhandenen Öffnungen. Da in solchen Fällen oft kein Fenster dem anderen gleicht, fertigen wir die Fenster genau nach den jeweiligen Fenstermaßen an. Dadurch stellen wir sicher, dass Ihre neuen Fenster perfekt passen und Ihre Räume optimal mit Licht versorgen.

Egal, ob Sie ein neues Projekt planen oder vorhandene Fenster ersetzen möchten – wir stehen Ihnen mit unserer Expertise zur Seite. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Ihre individuellen Anforderungen und garantieren eine präzise Anfertigung Ihrer bodentiefen Fenster.
In Bezug auf Kellerfenster gibt es normalerweise keine Standardmaße, die eine Fensterfirma auf Lager hat. Dies liegt daran, dass Kellerfenster üblicherweise genau nach den benötigten Maßen angefertigt werden. Es gibt keine Norm, die die Kellerfenstermaße festlegt. Daher variiert die Größe von Kellerfenstern je nach individuellen Anforderungen und baulichen Gegebenheiten. Bei uns sind allerdings folgende Größen besonders gängig:
  • Breite: 800 mm x Höhe: 600 mm - 1-flügelig, Dreh-Kipp
  • Breite: 900 mm x Höhe: 600 mm - 1-flügelig, Dreh-Kipp
  • Breite: 1000 mm x Höhe: 600 mm - 1-flügelig, Dreh-Kipp
Es ist zu beachten, dass diese Maße nur Beispiele sind und tatsächliche Kellerfenster in vielerlei Größen gefertigt werden können, um den spezifischen Anforderungen eines jeden Projekts gerecht zu werden. Bei speziellen Anforderungen oder Unklarheiten empfehlen wir daher immer eine individuelle Beratung. So kann sichergestellt werden, dass Ihre neuen Kellerfenster optimal zu Ihren Bedürfnissen passen.
Fragen Sie sich: Welche Fenstergrößen gibt es? Die Antwort könnte überraschen! Beispiele gibt es genug: kleinere Fenster wie 60 × 80 cm, größere wie 120 × 140 cm und alles dazwischen oder noch viel größer. Aber Moment, lassen Sie uns ins Detail gehen.

Fenstergrößen: Was wirklich zählt

Die Wahrheit ist, Standardfenstergrößen spielen in Österreich eine untergeordnete Rolle. Dank moderner Maschinenfertigung werden meistens keine Fenster auf Lager produziert, sondern maßgeschneidert nach Bedarf. Jedes Bauvorhaben ist einzigartig, die Fenstergrößen variieren. Vom winzigen Kellerfenster bis zum raumhohen Panoramafenster – das Spektrum ist riesig!

Das Wichtigste? Ihre Fenster sollten Ihren Bedürfnissen entsprechen und perfekt in Ihr Zuhause passen. Und denken Sie daran: Standard ist nicht immer die beste Lösung. Schließlich sind Sie und Ihr Zuhause auch alles andere als „Standard“, oder?
In Altbauten trifft man oft auf vergleichsweise kleinere Fenster. Dies rührt daher, dass die damalige Fenstertechnologie nicht die effizienten Wärmedämmwerte von heute aufwies. Um den Wärmeverlust zu minimieren, setzte man damals auf Fenster mit reduzierten Dimensionen.

Die moderne Fenstertechnologie von heute hingegen profitiert von fortgeschrittenen Features wie speziellen Luftkammern und Mehrfachverglasungen, wodurch beeindruckende Wärmedämmwerte erreicht werden. Dies hat zu einem Trend hin zu bodentiefen Fenstern, Panoramafenstern und großzügigen Hebeschiebetüren geführt.

Für die meisten Altbauten sowie Neubauten in Österreich werden die Fenster individuell nach Maß gefertigt. Es ist eher selten, Fenster mit Standardmaßen vorrätig zu finden, die in großer Stückzahl produziert werden.
Ab einer Breite von einem Meter empfehlen wir in der Regel den Einsatz von zweiflügeligen Fenstern. Allerdings können auch breitere, einflügelige Fenster hergestellt werden, je nach Hersteller und Fenstersystem.

Einflügelige Fenster bieten oft eine bessere Wärmedämmung und sind kosteneffizienter.

Ihre Entscheidung sollte jedoch auch von der Raumgestaltung und Ihren persönlichen Vorlieben abhängen.

Technologische Fortschritte ermöglichen heute sogar einflügelige Fenster mit hohen Flügelgewichten und 3-fach Verglasung.

… Sie haben eine Frage zu optimale Fenstergrößen? Senden Sie uns einfach eine Nachricht an office@fensterschmidinger.at und wir werden Ihnen umgehend unsere Antwort mitteilen!

 

Optimale Fenstergrößen – Gerne beantworten wir Ihre Fragen bei einem persönlichen Beratungstermin

Haben Sie Fragen zu den gängigen Maßen oder sind spezielle Fragen bezüglich Fenstergrößen aufgetaucht?

Gerne beraten wir Sie bei uns im Schauraum oder bei Ihnen vor Ort in Oberösterreich – kontaktieren Sie uns unter Tel.: +43 7239 7031 oder senden Sie uns eine E-Mail: office@fensterschmidinger.at!

Sie können Ihren persönlichen Beratungstermin einfach über unsere Online-Terminbuchung finden und buchen.

Beratungstermin für Fenster und Türen buchen

Besucher dieser Webseite interessierten sich zudem für:

Tipps für die Fensterrenovierung
Was ist besser: Holz- oder Kunststofffenster?
Produkte > Fenster & Zubehör
Prospektmaterial und Checklisten im Downloadbereich

Weitere Projekte & Neuigkeiten

Zwickeltag im Mai 2024

Am Zwickeltag geschlossen

Betriebsurlaub am 31.05.2024

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Familienvater öffnet Alu-Nebeneingangstür, Kinder rennen ihm freudig entgegen.

Nebeneingangstüre Alu

Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Sommergarten oder Wintergarten

Der Unterschied von Sommergarten oder Wintergarten aus Oberösterreich

Der Unterschied zwischen kaltem & warmen Wintergarten?

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Handwerkerbonus 2024 - NEUAUFLAGE

Der Handwerkerbonus 2024 bald wieder da

Die beliebte Förderung wird nun neu aufgelegt

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Zwickeltag im Mai 2024

Am Zwickeltag geschlossen

Betriebsurlaub am 10.05.2024

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium - Vergleich

Haustür aus Holz, Kunststoff oder Aluminium

Ein Vergleich der unterschiedlichen Türmaterialien

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Job Partieführer

Jobangebot - Fenstermonteur (m/w/d)

Du bist Spezialist für die Fenster-, Türen- oder Wintergartenmontage

Schmidinger / Gramastetten - Österreich

Mann mit Tochter machen ein Mittagsschlaf! Optimal dank Lärmschutzfenster geschützt.

Bringen Schallschutzfenster etwas?

Wissenswertes über die Schalldämmung der Fenster

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Jobs Oberösterreich Glaser (m/w)

Glaser für Oberösterreich gesucht (m/w/d)

Bewirb dich zum sofortigen Eintritt!

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Banner für Proven Expert Top Empfehlung 2024, ausgezeichnet für hervorragende Kundenzufriedenheit.

„Top-Dienstleister 2024“ & „Top-Empfehlung 2024“

Erneute Auszeichnung des Bewertungsportals ProvenExpert

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Glückliche Familie schaut aus neuem Fenster, freut sich über Förderungen für Fenstertausch.

Erhöhte Förderungen ab 2024

Bundesregierung unterstützt Fenstertausch und thermische Sanierung

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Sommergarten in Erdgeschoss-Wohnung mit Glasschiebewänden und -türen für offenes Raumgefühl.

10 Tipps zur Planung Ihres Sommergarten (Kaltwintergartens)

So schaffen Sie sich eine glasgeschützte Oase

Schmidinger / Gramastetten Oberösterreich

Unser Tätigkeitsgebiet

max. 1,5h Fahrtzeit von unserem Standort zum Bauvorhaben

Für Salzburg - Niederösterreich - Steiermark prüfen wir Ihre Anfrage individuell.
Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail und wir geben Ihnen umgehend Bescheid.

Tätigkeitsgebiet Fenster Schmidinger

Wir beraten Sie jederzeit gerne.
Kontaktieren Sie uns!

Footer Logos
Schmidinger GmbH hat 4,85 von 5 Sternen 497 Bewertungen auf ProvenExpert.com